Zakopane – Erste Wanderung

Unsere erste  knapp 20km lange Wanderung führt uns süd-westlich von Zakopane das wunder schöne Kościeliska Tal (Dolina Kościeliska) hoch. Der Ausgangspunkt der Tour bildet die Haltestelle Kiry, die bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Diesem Tal folgend wir knapp 2 Stunden mit vielen anderen Wanderern und es geht stetig leicht bergauf.

Das Kościeliska Tal hinein

…immer dem Fluss entlang.

Kościeliska Tal

Die Strecke ist eben und einfach zu gehen. Wer will, kann unterwegs mehrere Kalksteinhöhlen besuchen die unweit vom Wegrand zu finden sind. Wir verlassen nun das Tal und „biegen rechts ab“. Vor dem folgenden Anstieg auf ca. 1500m gibt es nochmals die Chance für eine Stärkung oder Boxenstop. 😉

Hütte im Kościeliska Tal

Ab jetzt geht es nur noch bergauf.

…immer bergauf

Unterwegs finden sich überall Blumen am Wegrand. Diesmal keine Pilze, wie noch im Riesengebirge.

Blumen am Wegrand

Auf 1500m angekommen, geht es nur noch bergab.

…bergab Richtung Chocholowska Tal

Als nettes Schmankerl gab es reichlich Wald-Himbeeren und Erdbeeren.

Wald Erdbeeren

Im Chocholowska Tal angekommen laufen wir nun talwärts.

Chocholowska Tal

Wer nicht mehr kann, nimmt den Zug. 😉

Wanderzug für die Lahmen

Ein langer Marsch geht zu Ende, der vom Schwierigkeitsgrad her ging. Lediglich der Anstieg war anstrengend, der Rest ging. Am Talausgang wartet schon der Bus, der einem nach Zakopane zurück bringt.

Leider war von den hohen Bergen rings herum weniger zu sehen als erwartet, obwohl wir tolles Wetter hatten.

2 Comments

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>