Diebstahl – Ich habe es gewusst!

Alle, einfach alle, hatten uns vor der Reise nach Polen gewarnt auf unsere Sachen aufzupassen; es kann schnell mal was weg kommen. Wie recht sie haben sollten. Ein paar Tage in Polen, schon fehlt eine Sandale. Das kann ja nur ein Einbeiniger gewesen sein!?! 😉

Sie hatten uns gewarnt
Sie hatten uns gewarnt
kompletten Beitrag lesen

4. Etappe – Karpacz nach Breslau

Die nächste Etappe führt uns vom Riesengebirge direkt nach Breslau an der Oder. Nach gut 135km kommen wir in Breslau an und sind die nächsten Tage auf dem Campingplatz neben dem Olympiastadion.

Vom Glanze Olympias war auf dem Campingplatz nichts mehr zu sehen: In unserem Waschhaus waren drei Duschen für Mann und Frau gemeinsam(!) die mit dünnen Plastiktüten verhangen waren, im ganzen Waschhaus gab es 1 (in Worten: Eine) Steckdose und von drei Waschbecken war eines defekt. Den Platz säumt eine Reihe Bungalows ein, die kurz vor dem Umfallen scheinen und den Charme der Siebziger versprühen.

Schon wieder beim Packen
Schon wieder beim Packen

Das einzig gute an dem Platz ist die gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz.

Die Schneekoppe im Riesengebirge

In Schlesien gelegen, liegt das Riesengebirge im Grenzgebiet zwischen Tschechien und Polen und bietet sich für zahlreiche Wanderungen an.

Heute werden wir die Schneekoppe, mit 1602m der höchste Berg, erwandern. Der erste Teil der Wanderung führt durch herrliche Wälder und überall finden sich Pilze und Wildblumen.

kompletten Beitrag lesen

3. Etappe – Prag nach Karpacz (Polen) im Riesengebirge

Nach 2 wunderschönen Tagen im doch sehr vollen Prag, verlassen wir nun Tschechien und fahren weiter nach Polen ins Riesengebirge.

Die Fahrt geht uns Richtung Nord-Ost und nach ca. 150km erreichen wir unser Zielland: Polen

Nach weiteren 50km sind wir an unserem Etappenziel: Karpacz, am Fuße der Schneekoppe angekommen.

Hier werden wir morgen die Schneekoppe erklimmen, mit 1602m der höchste Berg im Riesengebirge.