9. Etappe – Warschau nach Mikołajki (Masuren)

So lange haben wir davon gesprochen und uns vorgestellt, wie sie wohl sein werden: Die Masuren. Die grandiose Seelandschaft im Nord-Osten von Polen ist das heutige Ziel unserer neunten Etappe. Der Weg führt uns von Warschau kommend immer weiter hoch in den Norden und die heutige Strecke beträgt 250km.

Platz in den Masuren

Das losfahren aus Warschau gestaltet sich einfacher als gedacht, wir nutzen eine Regen Pause und lediglich schwacher Regen behindert zu Anfangs leicht die Fahrt.

Schnell werden die Straßen leerer und nach 1,5h wird die Landschaft immer lieblicher und wir durchfahren ausgedehnte Wälder und Hügellandschaften, bis wir schließlich in Mikołajki im Herzen der Masuren bei Dunkelheit ankommen. Wir sind ganz schön ausgefroren. Nachts geht das Thermometer im August schon auf bis zu 10°C runter! Da kommen unsere Sommerschlafsäcke schon an ihre Grenzen – Schlotter Schlotter.

Zuvor sind wir auf der Suche nach einem Campingplatz direkt am See einer Google-Suche folgend (wir haben nur die Bilder angeschaut aber nicht die Bewertungen / Bemerkungen gelesen🙄)  in einem verlassenen Biwak-Platz inmitten eines Waldes gelandet. Also wieder zurück über rutschige Sandpisten durch den dunklen Wald, aber wir fahren ja Enduros👍Bei Einbruch der Dunkelheit haben wir dann endlich unser Lager in der Zivilisation für die nächsten Tage gefunden.

Blick auf Mikołajki

Wir freuen uns schon auf ausgedehnte Motorradtouren in die nähere Umgebung und rund um die zahlreichen Seen. Dafür bietet sich Mikołajki im Herzen der Masuren gelegen ideal an.

Die nächsten Tage unternehmen wir Motorradfahrten durch masurische Seenlandschaften, besuchen alte „ursprüngliche“ Dörfer, vom Verfall bedrohte ehemalige Ostpreußische Gutshöfe und schauen uns die Reste der Wolfsschanze an.

2 Comments

    1. Liebe Hanna, da wird es aber Zeit für einen erneuten Besuch, da hat sich bestimmt viel getan – die Schönheit ist geblieben. José kannst Du ganz einfach damit Kötern (welch ein Wort) indem Du im sagst, wie toll er da angeln kann!!! Uns gefällt die Gegend auch sehr. Diese Landschaft tut der Seele gut. Morgen fahren wir Richtung Danzig weiter und verlassen Ermland und die Masuren endgültig.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>