11. Etappe – Sulwaki nach Elbląg

Mit der heutigen Etappe verlassen wir nun die wunderschönen Masuren und machen uns auf die 300km lange Reise nach Westen in die mittelgroße Stadt Elbląg die ca, 60 km Südöstlich von Danzig nahe der Ostsee liegt. Das erste Stück der heutigen Strecke führt uns an Giżycko und der Wolfsschanze vorbei, bevor die Seen langsam verschwinden und das Land immer weiter und offener wird.

Auf den Feldern wird Mais geerntet und die Luft duftet nach frischer Erde. Nach rund 5,5 Stunden und mehreren Pausen erreichen wir das Ziel der nächsten Tage, die Stadt Elbląg.

Auf dem Camping in Elbląg

Die Stadt ist keine Schönheit, bietet sich aber für Ausflüge in die nähere Umgebung an. Der Campingplatz hingegen ist eine Wucht! Klein und familiär – wie oft in Polen – Tipp Top sauber, das Waschhaus ist beheizt!!! Es gibt eine komplette ausgestattete Küche mit vierflammigem Gasherd, ein superschnelles Internet (kostenlos) und das ganze kostet für uns: 2 Leute, 2 Motorräder und ein kleines Zelt 44 Zloty, ca. EUR 10,-. Echt Wahnsinn.

Häuser Fassaden in Elbląg

Die Kirche von Elbląg.

Die Kirche von Elbląg

Von hier aus nehmen wir euch die Tage mit zum Oberlandkanal, auf dem Boote huckepack über Land gezogen werden und zur Marienburg, einem der größten Backsteingebäude der Welt.

0 Comments

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>